Hochzeitscheckliste Part 3

Hochzeitscheckliste, Part 3: Die letzten Monate ohne Ehering

(April 2016) Nun trennen Sie nur noch vier bis acht Wochen von dem großen Tag, an dem Sie feierlich zu Mann und Frau werden. Vorbei ist dann die Zeit der ringlosen Ringfinger, denn fortan werden Sie dort Ihren Hochzeitsring tragen, der Ihnen als Symbol Ihrer Liebe dienen soll. Zwar sind wir noch nicht im Kapitel der Last-Minute-Vorbereitungen, dennoch möchte die LoLiMa-Redaktion eine (begründete) Hoffnung anbringen: Wir hoffen inständig, dass Sie die Tipps aus den ersten beiden Hochzeitschecklisten (Part 1 / Part 2) beherzigt habe. Nun beginnt nämlich das Feintuning.

Zum Feintuning gehören diese Aufgaben:

  • Sie legen die finale Menüfolge fest, geben die Menü- und Tischkarten in Druck und finalisieren die Sitzordnung (wenn die Rückmeldefrist verstrichen ist). Achten Sie darauf, dass jeder Gast in guter Gesellschaft ist und sich mit einer guten Unterhaltung die Zeit zwischen den Darbietungen vertreiben kann.
  • Sie organisieren für weit angereiste Gäste ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit.
  • Sie besuchen einen Tanzkurs. Achtung: Hier ist Ärger vorprogrammiert, wenn Sie beide nicht zu den denjenigen gehören, die spielend leicht bei der RTL-Show „Let’s dance“ mitmachen könnten. Nehmen Sie den obligatorischen Hochzeitstanz nicht zu ernst – oder kreieren Sie diesen in Ihrem Stil – gemeinsam mit der Band. Wichtig ist, dass Sie Ihren Tag so gestalten, dass er auch zu Ihnen passt.
  • Für die Bräute: Reisen Sie mit einem Bild Ihres Hochzeitkleides zum Friseur und zum Kosmetiker, um testweise eine oder mehrere Frisuren und Stylings zu probieren. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin für den großen Tag, nicht dass Sie sonst in Zeitprobleme geraten.
  • Bestellen Sie die Hochzeitstorte und wählen Sie einen passenden Tortenständer sowie passende Tortenfiguren

Angekommen auf Hochzeitscheckliste No. 3 heißt auch: Jetzt müssen Sie Verantwortung abgeben

Zunächst einmal sollten Sie etwa sechs Wochen vor dem großen Tag noch einmal das Outfit checken und ggf. letzte Änderungen vornehmen lassen. An dieser Stelle empfiehlt es sich auch, die Schuhe zuhause regelmäßig zu tragen und diese einzulaufen, um schmerzende Füße am großen Tag auszuschließen.

Nun ist es aber auch an der Zeit, ein Stück weit das Hochzeitszepter abzugeben. Sie müssen sich nun mit der Tatsache anfreunden, dass Sie sich fortan auf sich konzentrieren – und die Kontrolle der Tischdekoration, der Empfang der Gäste und weitere kleine Aufgaben nun nicht mehr in Ihren Aufgabenbereich fallen. Vertrauenswürdige Gäste, denen Sie zutrauen, die übertragenen Aufgaben verlässlich auszuführen, helfen an dieser Stelle dabei, Ihren Kopf zu entspannen. Für Entspannung sorgt auch ein genauer Plan, wem Sie welche Aufgabe zugedacht haben.

Bildquelle: pixabay.com © skeeze (CC0 Public Domain)

Ein Gedanke zu „Hochzeitscheckliste, Part 3: Die letzten Monate ohne Ehering

Schreibe einen Kommentar